Westen / Herbst im Medizinrad der Vier Schilde Was sehen wir in der äußeren Natur des Herbst? Eine Veränderung liegt in der Luft. Es ist zu einer Verengung gekommen. Die Tage werden kürzer und kühler, Regen fällt, Erntezeit. Zugvögel sammeln sich am Himmel. Der grüne Überfluss der Vegetation hört auf zu sprießen. Westen der menschlichen Natur ist unter anderem der Ort der Psyche, Gefühle, der Introspektion, der Werte, der Zweifel, der Selbstliebe. Es ist unsere tiefste Sehnsucht, einen Weg zu finden, der nicht im Widerspruch zu unserm Leben steht und ein Leben zu leben, das nicht im Widerspruch zu unserem Weg steht Daniel Odier . Wir laden Dich ein gemeinsam mit uns in die Qualität des Herbsts der äußeren wie auch der menschlichen Natur einzutauchen. Datum: So 16.10. 22 Zeit: 17:00 - 18:30 „Teatime“ Ort: Hormayrgasse 1/16; 1170 Wien Kosten: pro Person € 15,00 (Studenten: € 5,00) Anmeldung: 0676 4022502; office@geo-visionssuche.at Coronabedingt bitten wir um verlässliche Anmeldung. Es gelten die aktuellen Corona Regeln. Wir als Veranstalterinnen sind verpflichtet diese zu kontrollieren. Bitte bringe den entsprechenden Nachweis mit. Danke! Wir freuen uns auf Dich! Waltraud und Maria