Süden / Sommer im Medizinrad der Vier Schilde Was sehen wir in der äußeren Natur des Sommers? Es ist heiß, das Leben gedeiht in seiner Fülle, alles ist wild drauf zu leben. Das Gewimmel zahlloser Insektenschwärme, das üppige Blattwerk, die Natur quillt über. Im Süden der menschlichen Natur bist du Kind, hier bist du sinnlich, spontan, hier ist der Ort deiner Instinkte, hier ist die Lust einfach zu singen, zu tanzen, fröhlich zu sein,…Lebenskraft ist überall! Ist dieser Weg ein Weg mit Herz? Alle Wege sind gleich: sie führen nirgendwo hin. Ist es ein Weg mit Herz? Wenn er es ist, ist der Weg gut; wenn er es nicht ist, ist er nutzlos. Beide Wege führen nirgendwo hin, aber einer ist der des Herzens, und der andere ist es nicht. Auf einem ist die Reise voller Freude, und solange du ihm folgst, bist du eins mit ihm. Der andere wird dich dein Leben verfluchen lassen. Der eine macht dich stark, der andere schwächt dich. Ein Weg, der kein Herz hat, ist niemals schön. Du musst hart arbeiten, um ihn auch nur einzuschlagen. Andererseits ist ein Weg mit Herz sehr einfach; um ihn gerne zu haben musst nu nicht arbeiten Don Juan Matus, Carlos Cataneda . Wir laden Dich ein gemeinsam mit uns in die Qualität des Sommers der äußeren wie auch der menschlichen Natur einzutauchen. Datum: So 06.06.22 Zeit: 17:00 - 18:30 „Teatime“ Ort: Hormayrgasse 1/16; 1170 Wien Kosten: pro Person € 15,00 (Studenten: € 5,00) Anmeldung: 0676 4022502; office@geo-visionssuche.at Coronabedingt bitten wir um verlässliche Anmeldung. Es gelten die aktuellen Corona Regeln. Wir als Veranstalterinnen sind verpflichtet diese zu kontrollieren. Bitte bringe den entsprechenden Nachweis mit. Danke! Wir freuen uns auf Dich! Waltraud und Maria